zur Kasse insgesamt: 0,00 €
Sprache
Newsletter
GEBEN SIE IHRE E-MAIL-ADRESSE EIN, WENN SIE MIT UNS AUF DEM LAUFENDEN BLEIBEN WOLLEN!

Der kommunistische Sicherheitsapparat und die deutsche Bevölkerung in Oberschlesien zwischen 1949 und 1990- Zbigniew Bereszyński

Verfügbarkeit: große Menge
Zustellung innerhalb von: 5 Tage
Dostawa: Cena nie zawiera ewentualnych kosztów płatności Versandmethoden anzeigen
Preis: 0,00 € 0.00
Menge Stück

product unavailable

Beschreibung

Der Autor der Monographie Dr. Zbigniew Bereszyński recherchiert seit Jahren in den Archiven des Sicherheitsapparates der Volksrepublik Polen. Er veröffentlichte eine Reihe von Papieren über Aktionen gegen die politische Opposition. Auf dem Gebiet Oberschlesiens waren die verbliebenen Deutschen die Gruppe, deren Existenz von den damaligen Behörden offiziell geleugnet wurde, die sie aber gleichzeitig genau beobachteten.

Obwohl die Studie die gesamte Nachkriegszeit abdeckt, widmete der Autor den Ereignissen der 1980er Jahre besondere Aufmerksamkeit. Der erste Teil des Projekts war die Legalisierung der deutschen Minderheitenorganisation in den frühen 1990er Jahren. Die Zahl der Initiativen, die in dieser Zeit unternommen wurden und die auf den Seiten des Buches beschrieben werden, Hunderte von Namen von Aktivisten, die an Versuchen beteiligt waren, Vereine anzumelden, sind ein Zbigniew Bereszyńskiaußerordentliches Zeugnis für die Vitalität der oberschlesischen deutschen Gemeinschaft in den düsteren Zeiten der totalitären Herrschaft.

 

 

Eigenschaften

Veröffentlichung Polnisch
Autor Zbigniew Bereszyński
Leuchte Weich
Erscheinungsjahr 2019
Anzahl der Seiten 262

Versandkosten Cena nie zawiera ewentualnych kosztów płatności

Versandland:
nach oben
Sklep jest w trybie podglądu
Vollversion der Webseite
;
Sklep internetowy Shoper.pl